TV Schlüchtern
(c) 2003 - 2020 by TV Schlüchtern       Startseite       Impressum       Datenschutzerklärung       Satzung/Mitgliederantrag       Seitenübersicht             php-version 7.2.34

Turnen
Rad
Taekwondo
Tischtennis
Volleyball

tvs-logo.jpg tvs-bild0


Volleyball Jugend
25.01.2015

U-15-Mädchen mit Teilerfolg aus Flieden zurück

An ihrem dritten Spieltag musste das U-15 Team des TV wieder mit einer Punkteteilung zufrieden sein, die Mädchen des TV Flieden waren dieses Mal für beide Gegner zu stark.
Der erste Gegner des Spieltages war zunächst Gastgeber Flieden. Konnten die Schlüchterner Mädchen zunächst noch gut mithalten und von den noch häufigen Fliedener Fehlern profitieren, so verhinderten jeweils an den Satzenden starke Aufschläge und zum Teil sehr gute Angriffe der Fliedenerinnen einen Satzerfolg. Noch zu groß war die Nervosität der Schlüchterner Mädchen, wenn es knapp wurde und es gelang nicht mehr viel (21:25; 17:25).
Anders im 2. Spiel gegen den TV Salmünster: Nach zunächst etwas verschlafenem Satzbeginn entdeckten die Schlüchternerinnen die Lust am Spiel, bauten gut auf, brachten gute Aufgaben übers Netz und spielten sich fast in einen Spielrausch. Mit 25:9 ließen die Mädchen den Kurstädterinnen keine Chance. Der zweite Satz war dann etwas unkonzentrierter, vermehrte Schlüchterner Fehler hielten die Gegnerinnen im Spiel, ehe gute Aufgaben und das nötige Glück mit 25:21 den Spielerfolg sicherten.
Für Schlüchtern spielten : Sarah Gall, Evelyn Lehning, Leonie Malter, Silvana Pöhlitz, Josina Schwind und Anika Zills



Fotos: Fam Malter


23.11.2014

Wieder Punkteteilung bei den U 15 Mädchen

Am Samstag, den 22. November empfing die weibliche U15 Mannschaft des TV Schlüchtern die Mädchen von TV Flieden und TV Salmünster in eigener Halle. Im ersten Spiel traf Schlüchtern auf die Salmünsterer, die man am letzten Spieltag noch 2:0 geschlagen hatte. Anders jedoch an diesem Spieltag. Überrascht von der verbesserten Leistung des Gegners schaffte es Schlüchtern erst gegen Ende des ersten Satzes, seine Nervosität abzulegen. Im zweiten Satz konnte Schlüchtern gleich zu Beginn in Führung gehen und mit mehr Selbstvertrauen agieren. Zwar verkürzte Salmünster gegen Satzende den Punkteabstand noch auf 20:25 mußte aber den 2. Satz abgeben. Im Tie-Break wollte es für die Schlüchterner Mädels dann nicht so laufen. Trotz hohem Einsatz erreichte man nur 3 Punkte und mußte sich mit 1:2 Sätzen geschlagen geben. (15:25; 25:20, 3:15). Im Spiel gegen den TV Flieden konnte Schlüchtern an diesem Tag mehr erreichen. Von Beginn an kämpfte das Team um jeden Ball und wollte wenigstens mit einem Sieg den Heimspieltag beenden. Flieden wehrte sich zu Beginn noch heftig gegen das nun viel selbstsicherer auftretende Schlüchterner Team. Jeder erspielte Punkt wurde freudig umjubelt. Mit 25:12 war der erste Satz auf dem Schlüchterner Konto zu verbuchen. Auch im zweiten Satz konnte Flieden der Jubellaune nichts entgegensetzen und mußte sich mit 17:25 geschlagen geben. Für Schlüchtern spielten: Sarah Gall, Leonie Malter, Silvana Pöhlitz, Josina Wenig und Anika Zills. Das Spiel TV Flieden gegen TV Salmünster konnte Salmünster ebenfalls mit 2:1 für sich entscheiden. Mit Spannung wird nun auf die Begegnung am 25. Januar geblickt, an dem die 3 Teams nochmals in Flieden aufeinandertreffen. Mal sehen wer dann der Matchwinner des Tages wird.



20.11. und 15.12.14

Gelungener "Einstand" für die Jüngsten beim U13 Qualifikationsturnier

Ein rundherum gelungenes Qualifikationsturnier für die Bezirksmeisterschaften erlebten die jüngsten Schlüchterner Volleyballer am Samstag, den 15.11. in eigener Halle. Gespielt wurde in Zweierteams im Kleinfeld (4,5 x 4,5 m), der TVS war mit einer Mädchenmannschaft (von 4) und zwei Jungenmannschaften (von 6) am Start. Dabei konnten sich die Mädchen (Evelyn Lehning, Josina Schwind) gegen Lieblos 2 und Freigericht jeweils mit 2:0 durchsetzen und mussten sich nur Lieblos 1 geschlagen geben, belegten damit den 2. Platz (qualifiziert für die BM).
Die Jungen spielten die Vorrunde in zwei Gruppen. Dabei musste sich Schlüchtern 2 (Philipp Rumpf, David Krick und Mirang Patel) leider jeweils nach Gewinn des ersten Satzes gegen Freigericht 1 und Freigericht 3 knapp mit 1:2 im Tiebreak geschlagen geben, konnte dann aber das Spiel um den 5. Platz klar mit 2:0 gewinnen.
Das Team Schlüchtern 1 (Daniel Zills, Leon Maienschein) gewann in der Vorrunde gegen Groß Karben klar mit 2:0 und musste im 2. Spiel gegen Freigericht 2 zwar auch in den Tiebreak, gewann dann aber 2:1. Im spannenden und umkämpften Finale konnte sich Schlüchtern 1 dann in zwei knappen Sätzen mit 2:0 gegen Freigericht 1 durchsetzen und den nicht unverdienten Turniersieg feiern. Von allen anwesenden Mannschaften zeigten Daniel Zills und Leon Maienschein das beste Zusammenspiel und einige schön aufgebaute Spielzüge. Wir hoffen also auf die Bezirksmeisterschaften am 13.12. in Biedenkopf.
Alle, auch die Gästeteams und die anwesenden Eltern freuten sich am Schluss über ein sehr harmonisches, faires Turnier. Und wenn auch nicht immer bei jedem alles perfekt geklappt hat - es gab auch mal kurz ein paar Tränen - waren doch am Ende alle abgekämpft und glücklich über ihre erste Turniererfahrung. Fotos folgen.

Nachtrag: Bei den Bezirksmeisterschaften am 15.12.14 in Biedenkopf belegten die Mädchen den 7. Platz und haben sich für die Nordhessen - Meisterschaft qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch! Und bis dahin ist noch viel Zeit zum trainieren.
Die hoffnungsvolle Jungenmannschaft konnte leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Wir hoffen auf die nächste Saison.



14.10.2014

U-15-Mädchen starten mit Teilerfolg in ihre erste Saison


Erstmalig am Start ist für den TVS eine weibliche U-15-Jugendmannschaft. In der Landesliga Nord treffen die Mädchen jeweils auf die Teams vom TV Salmünster und dem TV Flieden, gespielt wird mit jeweils 4 Spielerinnen im verkleinerten Feld (7 m x 7 m statt 9 x 9). Der erste Spieltag war am 28.09. in Salmünster.
Im Auftaktmatch begannen die Schlüchternerinnen zunächst sehr aufgeregt und wenig beweglich, steigerten sich aber mit zunehmender Spieldauer und konnten den ersten Satz knapp mit 25:21 gewinnen. Im zweiten Satz dann setzten sie sich dann allerdings deutlich mit 25:7 durch.
Umkämpfter war das zweite Spiel gegen die Mädchen vom TV Flieden. Hier konnte Schlüchtern zwar den ersten Satz noch mit 25:20 gewinnen, musste sich dann aber den schon wesentlich routinierter aufspielenden Fliedenerinnen mit 19:25 und 11:25 geschlagen geben. Trotzdem waren die Spielerinnen von Trainerin Kirsten Gojowczyk hoch zufrieden und auch ein bißchen stolz auf ihren ersten Sieg.
Es spielten: S. Wagner, A. Zills, S. Pöhlitz, J. Wenig, S. Gall und L. Malter